Piraten Ahoi! Levi’s 4. Geburtstag ⚓

Da war nun der 3.11.2018, der Tag, an dem mein kleiner Levi schon 4 Jahre alt wird.

Levi hat sich eine Piratenparty gewünscht und die hat er auch bekommen.

Am Abend zuvor waren wir bis spät am Abend mit den Vorbereitungen für diesen besonderen Tag beschäftigt. Geschenke verpacken, Deko anbringen, das Geburtstagsshirt richten, Kuchen backen usw. Aber ich muss sagen, dass ich die Stunden, bevor der eigentliche Geburtstag beginnt, genieße. Auch wenn es oft in Stress ausartet. Diesen Stress empfinde ich allerdings als positiv und er versetzt mich dann so richtig in den “Geburtstags-Modus“. Ich glaube, ich bin tatsächlich auch immer aufgeregter als das Geburtstagskind selber 😂

Ich liebe es alles vorzubereiten und stelle mir währenddessen schon die glitzernden Augen am nächsten Morgen vor!

Als Levi das Wohnzimmer betrat und seine Geschenke sah, schaute er mich noch ungläubig an und fragte mich, ob heute sein Geburtstag sei. Solange hatte er auf diesen Tag hingefiebert und mich verrückt gemacht.

Und als er dann begriff, dass heute der Tag der Tage war, war die Freude riesengroß 🎉🎈

Erstmal wurden alle Geschenke ausgepackt und begutachtet. Dann musste das Geburtstagskind selbstverständlich und standesgemäß auch sein Geburtstagsshirt anziehen. Um 9:30 Uhr haben wir zum Frühstück geladen. Nur mit der Familie und Levi’s Patentante. Ich habe Schnittchen vorbereitet und Levi’s Piratenkuchen serviert. Auch wenn dieser nicht so aussah wie ich es mir vorgestellt hatte, war er trotzdem wunderschön so wie er war!

Es war ein toller Vormittag. Absolut perfekt irgendwie.

Um 14:30 Uhr ging es dann für Captain Levi und seine Crew auf die Admiral Nelson. Standesgemäß für kleine Piraten würde ich sagen.

Dort wurde gespielt, getanzt, geschminkt, verkleidet und der Schatz gehoben.

Die Kinder hatten einen Riesenspaß und auch für uns Erwachsene war es ein ganz toller Nachmittag.

Ich muss wirklich sagen, dass dieser Tag für uns alle unvergessen bleibt und wir uns fast täglich gerne zurückerinnern.

Wie habt ihr den 4. Geburtstag eurer Kinder gefeiert?

Habt ihr zu Hause oder außerhalb gefeiert?

Advertisements

Kleine Monster in unserem Haus…

*Werbung

Bei uns sind die Monster los!

Hier sind zwei kleine Furlocks Minimonster in die Kinderzimmer eingezogen.

Familie Juli 2018 005

Levi hat sich direkt das Größere von beiden ausgesucht. Es kann sich im Nu in eine kuschelige Fellkugel verwandeln und macht lustige Geräusche.

Luis hat das kleinere Monster abgestaubt und auch dieses lässt sich im Handumdrehen in eine plüschige Kugel verwandeln.

Levi und Luis spielen super oft mit den Furlocks. Ein riesen Spaß für die beiden Jungs!

Furlocks gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Da ist für jeden etwas dabei.

Und richtig toll ist, dass die Kleinen damit auch werfen können ohne sich zu verletzten oder unsere Wohnung in einen Trümmerhaufen zu verwandeln 😂

Schaut sie euch unbedingt mal an!

Welche kleinen Plüschfreunde wohnen bei euren Kindern?

Unser treuer Ausflugs-Begleiter: Fuxtec CT-800

*Werbung

Wir dürfen seit einiger Zeit den faltbaren Bollerwagen von Fuxtec FX CT-800 testen und er ist uns so ans Herz gewachsen, dass er nun auf jedem Ausflug mit dabei ist!

Ausflüge Juli 2018 139

IMG_20180802_130950

Dieser Bollerwagen ist ganz neu. Er ist erst seit Ende Juni auf dem Markt und ausgestattet mit einem UV-geschützten Dach, Schiebegriff und Sitzverlängerung. Er verfügt über diverse Fächer zum Verstauen von kleineren Dingen und eine Menge Platz im Inneren um auch größere Sachen ganz easy zu transportieren. Optisch ist er übrigens ein absolutes Highlight 😍 Wir haben ihn in grau. Mit den Chromfelgen und den roten Bremsen sieht er echt schick aus. Da wird man quasi überall zum Hingucker! Ich wurde auch bereits diverse Male auf unseren tollen Bollerwagen angesprochen.

Er ist bis zu 75 kg belastbar und verfügt über eine gepolsterte Bodenplatte, damit unsere kleinen Passagiere auch bequem sitzen. Auch eine Feststellbremse bietet der FX CT-800. So ist er auch an Abhängen gut gesichert.

Zum Fuxtec FX CT-800 sind auch noch zahlreiche Zusatzteile erhältlich wie beispielsweise Anschnaller, Getränkehalter usw.

Der faltbare Bollerwagen lässt sich zudem super einfach und angenehm schieben. Matthias findet er lässt sich leichter als unser Buggy schieben 😉

Der FX CT-800 ist im Handumdrehen eingeklappt oder wieder aufgeklappt und lässt sich mit seinem geringen Faltmaß von gerade einmal 15 cm Tiefe überall verstauen.

Wir sind wirklich rundum zufrieden mit unserem Fuxtec Bollerwagen.

Familie Juli 2018 194

Und das Tolle bei Fuxtec ist, dass ihr je nach Bedürfnis verschiedene Modelle zur Auswahl habt. Es gibt z.B. Bollerwagen, die besonders gut für Strandausflüge und das Schieben im Sand geeignet sind.

Der Kundendienst von Fuxtec ist übrigens auch ganz große Klasse und auch der Versand ging super schnell und unkompliziert.

Wenn ihr auf der Suche nach einem faltbaren Bollerwagen sein, dann schaut euch unbedingt mal bei Fuxtec um:

https://www.fuxtec.de/heim-und-freizeit/bollerwagen/

Ich sage euch, es lohnt sich und ihr seid garantiert genau so begeistert wie wir ✌

Familie Juli 2018 220Ausflüge Juli 2018 134Familie Juli 2018 044Familie Juli 2018 195

Kreativ sein mit den FruchtZwerge Eissticks

Dieser Beitrag wird von FruchtZwerge unterstützt.

Wir durften die FruchtZwerge Eissticks testen.
Es war uns ein absolutes Vergnügnen, da man mit den FruchtZwerge-Eissticks in kürzester Zeit leckeres Eis zaubern und es mit tollen, kindgerechten Toppings
verfeinern kann.
Einfach den Eisstick aus der Verpackung nehmen und mit etwas Schwung in den FruchtZwerg stechen. Danach für mindestens vier Stunden in das Tiefkühlfach und fertig ist das FruchtZwerge-Selbstmacheis!

Kleiner Tipp, um das Eis schnell aus dem Becher zu lösen: einfach ein paar
Sekunden unter heißes Wasser aus dem Wasserhahn halten. So löst es sich ohne Aufwand und kann direkt pur verzehrt werden oder mit verschiedenen Zutaten gepimpt werden.
Levi liebt beide Varianten 😉
Verfeinert wird das Ganze bei uns mit Kokosraspeln, Bananenscheiben, bunten Schokolinsen, gemahlenen Nüssen, Fruchtmark oder frischen Früchten. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Dabei kann man die Kleinen super einbinden, denn es macht wirklich eine Menge Spaß! Nicht nur den kleinen Mäusen 🙂
Auch ich liebe das FruchtZwerge-Selbstmacheis. Ich kenne es noch aus meiner Kindheit und es weckt echte Kindheitserinnerungen.
Für uns ist es ein toller Nachmittagssnack.

Habt ihr die Eissticks auch schon entdeckt? Habt ihr bereits euer erstes
FruchtZwerge-Selbstmacheis gemacht?
Habt ihr es ebenfalls verfeinert?
Erzählt doch mal!

FruchtZwerge liefert übrigens auch als Eis eine große Portion Calcium und Eiweiß und ist im Vergleich zu herkömmlichem Eis eine echt schlaue Alternative ☝

BIG Bloxx Biene Maja

*Werbung*

Auch Luis ist nicht leer ausgegangen und durfte das Blütenkarussell von BIG Bloxx Biene Maja ausgiebig testen. Das BIG Bloxx Biene Maja Blütenkarussell ist ab 18 Monaten geeignet. Luis ist jetzt 15 Monate und spielt auch bereits sehr gerne damit.

Vatertag 2018 005

Vatertag 2018 006

Das Set besteht aus 38 Teilen und beeinhaltet jeweils eine Biene Maja und eine Willi Figur. Es ist super schnell und leicht zusammenbaubar. Levi, Luis und ich hatten schon beim Aufbauen unseren Spaß!

Vatertag 2018 015

„Drehe eine Runde mit Biene Maja und Willi im einzigartigen Blütenkarussell und erlebe gemeinsam mit den Freunden lustige Geschichten. Die kunterbunten Blütenkelche versprechen jede Menge Karussellspaß und drehen sich unaufhörlich, genauso wie ein echtes Karussell.
Das Karussell ist leicht zusammenzubauen und somit auch schon für kleine Baumeister und Fans von Biene Maja geeignet.“

Das können wir so unterschreiben!

Bunter Spielspaß für alle kleinen und großen Baumeister von morgen.

Vatertag 2018 011

 

 

 

 

Einmal Feuerwehrmann Sam sein 😉

Unterwegs 019|Werbung|

Wir testen seit einiger Zeit die Feuerwehrmann Sam Outdoor Spritzspielzeuge von Simba Dickie. Das Wetter der letzten Wochen war ja absolut perfekt dafür!

Getestet wurden u.a. der Feuerlöschrucksack mit Spritzaufsatz, eine Wasserpistole und der Handfeuerlöscher von Feuerwehrmann Sam. Levi hat sich so sehr gefreut als wir das Paket aufgemacht haben und diese tollen Spielzeuge von Simba Dickie zum Vorschein kamen! Er wollte sie natürlich sofort ausprobieren. Das haben wir auch direkt gemacht. Nicht wundern, auf den Bildern ist Levi`s Cousin Liam zu sehen, der an diesem wunderschönen Tag auch mal Feuerwehrmann Sam sein wollte.

Unterwegs 023

Als erstes füllt man Wasser in die Tanks der Feuerwehrmann Sam Feuerlöscher und dann kann das Spritzvergnügen auch schon losgehen 🙂

Da fühlt sich jeder kleine Junge wie ein ganz Großer.

Levi hat auch schon alle Kinder in unserem Bekannten- und Familienkreis damit angesteckt 😂 Bei uns wird nun fast ausschließlich nur noch Feuerwehrmann Sam gespielt.

Unterwegs 029

Ich kann die Outdoor Produkte von Feuerwehrmann Sam jedem mit kleinen Feuerwehrmann Sam Fans nur ans Herz legen. Es macht eine Menge Spaß und sorgt zudem noch für eine tolle Abkühlung bei diesen sommerlichen Temperaturen.

Kleiner Tipp: wir nehmen für unterwegs immer noch ein bis zwei mit Wasser befüllte PET-Flaschen mit, damit wir den Wassertank des Feuerlöschers wieder befüllen können. Bei einem großen Löscheinsatz ist dieser natürlich schnell leer und muss für den nächsten Einsatz schnellstmöglich aufgefüllt werden 😉✌

Unterwegs 032

 

 

 

Im Test: Philips Avent SCD501 Babyphone

*Werbung, da Produkttest

Wir durften das Philips Avent SCD501 Babyphone testen und ich kann schon mal soviel verraten: wir sind absolut zufrieden!

Im Lieferumfang enthalten ist eine Elterneinheit mit Netzteil und eine Babyeinheit.

Das Philips SCD501 ist ein Babyphone ohne Kamerafunktion, dabei aber mit DECT Technologie. D.h. ohne Störungen von anderen Babyphones aus der Umgebung.

Der Smart Eco Modus sorgt für eine automatische Anpassung der Sendeleistung je nach Distanz und höchste Energieeffizienz.

Man kann hier nicht nur akustische Signale empfangen, sondern auch optische. Wenn das Baby Geräusche verursacht, sieht man anhand der Geräuschpegelanzeige wieviele Geräusche das Kind macht.

Die Elterneinheit kann sowohl mit Batterie als auch mit einem Netzteil betrieben werden.

Integriert ist auch ein beruhigendes Nachtlicht, welches das Baby beruhigen soll.

Wenn die beiden Einheiten (Eltern/Baby) verbunden sind, wird dies durch LED Leuchten angezeigt.

Das Philips SCD501 hat in Innenräumen  eine Reichweite von bis zu 50 Metern und im Freien bis zu 300 Metern.

Ich finde das Babyphone einfach nur klasse. Es ist super leicht zu bedienen und reicht völlig aus, um die Überwachung des Babys zu gewährleisten.

Das einzige Manko, was für mich persönlich aber keins ist, weil es für mich nicht wichtig ist in Bezug auf ein Babyphone, könnte die fehlende Kamerafunktion sein.

Preis/Leistung stimmt hier absolut!

Der Klang ist klar und wie oben bereits beschrieben, kann man die Geräusche des Kindes auch optisch wahrnehmen.

Ein echt tolles Gerät, welches ich euch uneingeschränkt empfehlen kann.

Falls euch das Thema Babyphone gerade interessiert, weil ihr euch eines anschaffen wollt, dann schaut doch mal hier vorbei:

https://www.expertentesten.de/baby-kind/babyphone-test

In der Tabelle von “Experten testen“ findet ihr verschiedene, gängige Babyphones und ihre Bewertungen. Wirklich sehr interessant.

Welches Babyphone verwendet ihr? Ist euch eine Kamera wichtig?

Ein wunderschöner Sommertag in Schieder-Schwalenberg

Wir waren letztes Wochenende in Schieder-Schwalenberg.

Wir haben meine Mama, meinen Bruder mit meiner Schwägerin und meinem Neffen besucht, denn die haben dort auf dem Campingplatz Urlaub mit dem Wohnwagen gemacht.

Da kamen Kindheitserinnerungen hoch! Als Kind habe ich dort auch den einen oder anderen Urlaub verbracht. Erinnerungen für die Ewigkeit!

Wir hatten einen tollen Tag im Funtastico direkt am Schiedersee. Die Jungs und auch wir Erwachsenen hatten eine Menge Spaß. Das Wetter war so so toll. Abends haben wir dann noch gemütlich alle zusammen gegrillt.

Levi haben wir da gelassen, denn er urlaubt noch ein bisschen.

Für uns steht fest, dass wir uns in naher Zukunft auch einen Wohnwagen anschaffen, denn für die Jungs und uns ist das Campen ein riesen Abenteuer.

Habt ihr auch einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil?

Was sind eure liebsten Campingplätze?

Muttertags-Ausflug in den Zoo Osnabrück

Wir haben gestern einen wunderschönen Muttertag in unserem Lieblingszoo verbracht: dem Zoo Osnabrück!

Am Zoo angekommen, stellten wir fest, dass diese Idee auch noch sehr viele andere Menschen hatten 😂

Am Eingang erwartete uns ein Fotografen-Team, welches Bilder der Gäste schoss. Wir bekamen noch einen Gutschein für einen gratis Schlüsselanhänger und haben uns dann ins Getümmel gestürzt.

Ganz zu Beginn konnten wir schon die tollen und farbenprächtigen Flamingos bestaunen. Direkt dahinter folgten die Affen. Luis war total fasziniert.

Der Zoo Osnabrück beherbergt 2660 Tiere aus 300 Arten. Thematisch unterteilt in verschiedenen Welten mit naturnahen Gehegen wie z.B. Samburu, Takamanda und Kajanaland.

Der Zoo Osnabrück veranstaltet auch immer mal wieder besondere Events wie beispielsweise das Vollmond Barbecue mit nächtlicher Führung durch den Tierbereich. Die Tickets sind limitiert und Interessenten sollten demnach schnell sein 😉

Es gibt insgesamt vier große Spielplätze, an denen sich die Kids austoben können und absolut auf ihre Kosten kommen. Levi konnte gar nicht genug bekommen!

Und wie anfangs schon beschrieben, ist alles so liebevoll gestaltet. Das Team ist super nett und hilfsbereit.

Als wir bei den Pinselbauchschweinen ankamen, trafen wir auf einen Mitarbeiter, der gerade eine Führung machte und vieles wissenswertes über die verschiedenen Tiere, an denen er vorbei kam, erzählte. Levi durfte die Pinselbauchschweine sogar füttern. Das fand er natürlich super 🙂

Der Osnabrücker Zoo ist sehr weitläufig und somit kann man locker den ganzen Tag dort verbringen. An vielen Ecken gibt es Sitzgelegenheiten und die Möglichkeit etwas für den kleinen Hunger oder aber auch, wie in unserem Fall, für den Riesendurst zu erwerben.

Eine Besonderheit könnt ihr im Elefantengehege bestaunen. Dort kam am 04.07.2017 das Elefanten Jungtier Minh-Tan zur Welt. Das erste Elefantenbaby für den Zoo Osnabrück.

Einfach nur total goldig 😍

Wir hatten einen ganz wunderbaren Tag im Osnabrücker Zoo und waren sicher nicht das letzte Mal hier. Es hat uns allen sehr gefallen und ich denke, dieser Tag wird so schnell nicht vergessen.

Falls ihr aus dem Osnabrücker Umland kommt oder dort zu Besuch seid, schaut unbedingt mal im Zoo Osnabrück vorbei. Ihr werdet staunen, was es dort alles zu entdecken gibt!

https://www.zoo-osnabrueck.de

Zoo Osnabrück 085Zoo Osnabrück 082Zoo Osnabrück 056Zoo Osnabrück 265

BIG Rider und BIG Schuhcare im Test

Wir durften in freundlicher Zusammenarbeit mit BIG den BIG Rider und die dazugehörige Schuhcare testen und hatten eine Menge Spaß!

Der BIG Rider ist ein Gefährt auf 4 Rädern, dass für Kinder ab 18 Monaten und einer Körpergröße von mind. 80 cm geeignet ist. Damit können die Kleinen den Gleichgewichtssinn trainieren.

Der Rider verfügt über Flüsterreifen und einen Soft-Sitz, was auch die Benutzung in der Wohnung, bzw. im Haus möglich macht. Er kann aber natürlich auch draußen genutzt werden. Durch sein geringes Gewicht lässt er sich auch nach ausgiebigen Spaziergängen und müden Kinderbeinen, super transportieren.

Der Griff ist ergonomisch geformt und schützt die kleinen Händchen vor dem Abrutschen.

Ich habe festgestellt, dass der BIG Rider aber auch noch von 3-jährigen geliebt wird 😂 Levi fährt super gerne damit.

Im Lieferumfang enthalten war die BIG Schuhcare. Das sind Schützer für die Schuhe, die man einfach überstülpen kann und die, die Schuhe unserer Kleinen vor Abrieb schützen. Zudem haben die Kinder einen besseren Grip 😉

Der Rider besteht aus Polyethylen, welches schweiß- und wasserbeständig ist. Der Soft-Sitz ist urinbeständig, falls mal ein kleines Malheur passiert. So kann man den BIG Rider ganz einfach und hygienisch reinigen.

Wir sind mal wieder begeistert und möchten unseren BIG Rider nicht mehr missen!